HomeFragen und Antworten

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen zur psychologischen Beratung, Lebensberatung und zum Coaching. Schreib mir gern eine Mail, wenn du weitere Fragen hast.

Kostenfreie Kontaktaufnahme

Hast du Interesse an einer psychologischen Beratung oder Lebensberatung, dann nimm bitte Kontakt per E-Mail (mail@danielakreissig.de) oder über das Kennenlernformular mit mir auf. So können wir im voraus abklären, ob ich die richtige Ansprechpartnerin für dein Anliegen bin, ohne das dir Kosten entstehen.

Wie läuft so eine Beratung ab?

Zum vereinbarten Termin kommst du in meine Praxis, wir telefonieren oder wir treffen uns online per Zoom. Dann besprechen wir dein Anliegen. Wenn weitere Sitzungen zur Erreichung deines Zieles notwendig sind, werden wir weitere Termine vereinbaren.

Anzahl der Beratungstermine

Die Dauer einer psychologischen Beratung oder Lebensberatung ist abhängig von deinem Anliegen. Bei manchen Fragen reichen oft wenige Stunden aus, damit du die für dich richtigen Lösungen herausfinden kannst. Andere Klienten suchen eine längerfristige Begleitung. Diesen Klienten ist es wichtig, über einen längeren Zeitraum eine psychologische Beraterin/Mentorin an ihrer Seite zu haben. In diesem Fall sind entsprechend mehr Stunden zu kalkulieren.

Während des Erstgesprächs werden wir über die voraussichtliche Anzahl an Sitzungen sprechen, so dass du bereits vorab mit den zu erwartenden Kosten planen kannst.

Ich verspreche dir, alles dafür zu tun, dass du dein Ziel so schnell und mit so wenigen Sitzungen wie möglich erreichst!

Ein besonderer Bonus in meiner Praxis: Bei längerfristiger Zusammenarbeit stehe ich dir zusätzlich zu den Sitzungen auch zwischendurch telefonisch für Notfälle und Zweifelmomente als Lebensberaterin zur Verfügung.

Sitzungsdauer & Honorar

Sitzungsdauer

Die Beratungszeit pro Sitzung beträgt 75-100 Minuten.

Kosten

Das Erstgespräch, sowie organisatorische Absprachen sind kostenfrei.

Die psychologische Beratung/Lebensberatung/Coaching für eine Person beträgt 222 € pro Sitzung. 

Schweigepflicht

Alles, worüber wir sprechen wird von mir mit strengster Vertraulichkeit behandelt. Als Privatpraxis kommen auch keine Daten an Krankenkassen, Arbeitgeber oder andere Institutionen.

Erstatten die Krankenkassen die Kosten?

Da dies eine Privatpraxis ist, werden die Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sofern du private Zusatzversicherungen hast, kläre gern im Vorfeld ab, ob die Kosten erstattet werden.

Der Vorteil meiner Privatpraxis ist, dass dadurch keine Informationen an Krankenkassen, Arbeitgeber oder andere Institutionen gelangen.