#107 – Wie du nach einer narzisstischen Beziehung wieder Vertrauen lernst

Nach einer narzisstischen Beziehung fehlt uns vor allem eines – Vertrauen. Es fehlt das Vertrauen in andere Menschen, in das Leben und in uns selbst. Denn durch die Manipulationen haben wir verlernt unserer inneren Stimme zu vertrauen und damit haben wir auch verlernt uns selbst, unserer eigenen Wahrnehmung zu vertrauen.

Doch ohne Vertrauen ist kein Leben mit Freude und Leichtigkeit möglich. So viele haben eine riesige Angst davor wieder verletzt zu werden und meinen nie wieder jemanden vertrauen zu können.
Doch wir können wieder lernen zu vertrauen. Wir können lernen an uns selbst wieder zu glauben und uns so ein schöneres Leben als je zuvor aufbauen.

In dieser Folge erfährst du:

was jetzt oberste Priorität in deinem Leben haben sollte

wie du an deine wahre innere Kraft kommst

warum ein Schritt zurück manchmal dazugehört

#100 – Narzisstische Mütter 2/5 – Mutter muss immer im Mittelpunkt stehen

Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, der wurde schon als Kind manipuliert, ignoriert, abgewertet und beleidigt. Denn genauso, wie in der Partnerschaft mit einem Narzissten, wirst du als Objekt angesehen, über das sie Macht ausüben können. Ihre eigenen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und nicht deine.

Wenn du eine narzisstische Mutter hast oder hattest, warst du permanent der Sündenbock,
du wurdest behandelt als wärst du unfähig eigene Entscheidungen zu treffen, sie hat sich (oder tut es noch) mit Besuchen, Emails, Anrufen, SMS ständig in dein Leben eingemischt, so sehr, dass du dich regelrecht erdrückt gefühlt hast, sie gab dir zu verstehen, dass du der Grund für ihre Misserfolge, ihr unzufriedenes Leben oder ihre Depressionen bist, sie hat dich mit Geld manipuliert oder der Aussicht auf Geld und sie hat deine Gefühle und deine Wünsche ignoriert oder sie heruntergespielt.

In dieser Folge erfährst du:

welche Charakteristika der zweite Typ hat

was eine normale, gesunde Mutter von einer narzisstischen Mutter Typ 2 unterscheidet

was du tun kannst, wenn du mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen bist

#99 – Narzisstische Mütter 1/5 – Sie mischt sich ständig in mein Leben ein

Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, der wurde schon als Kind manipuliert, ignoriert, abgewertet und beleidigt. Denn genauso, wie in der Partnerschaft mit einem Narzissten, wirst du als Objekt angesehen, über das sie Macht ausüben können. Ihre eigenen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und nicht deine.
Wenn du eine narzisstische Mutter hast oder hattest, warst du permanent der Sündenbock,
du wurdest behandelt als wärst du unfähig eigene Entscheidungen zu treffen, sie hat sich (oder tut es noch) mit Besuchen, Emails, Anrufen, SMS ständig in dein Leben eingemischt, so sehr, dass du dich regelrecht erdrückt gefühlt hast, sie gab dir zu verstehen, dass du der Grund für ihre Misserfolge, ihr unzufriedenes Leben oder ihre Depressionen bist, sie hat dich mit Geld manipuliert oder der Aussicht auf Geld und sie hat deine Gefühle und deine Wünsche ignoriert oder sie heruntergespielt.

In dieser Folge erfährst du:

welche fünf Typen narzisstischer Mütter es gibt

welche Charakteristika der erste Typ hat

was eine normale, gesunde Mutter von einer narzisstischen Mutter unterscheidet

was du tun kannst, wenn du mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen bist