#147 – Umgang mit narzistischen Eltern

Wer in einem narzisstischen Elternhaus aufgewachsen ist, der hat als Erwachsener oft mit Selbstzweifeln zu kämpfen und fragt sich woher mancher traurige Gedanke kommt. Doch wie kommt es überhaupt dazu, dass Eltern starke narzisstische Züge haben können und wie kannst du damit umgehen?

In dieser Folge erfährst du:

Woran du narzisstische Eltern erkennst

Warum es narzisstische Eltern gibt

wie du mit narzisstischen Eltern umgehen und dich schützen kannst

Aufschieberitis als Folge einer narzisstischen Kindheit

Prokrastination als Folge von Narzissmus

Ein anderes Wort für Prokrastination ist Aufschieberitis. Das immer wieder auf-schieben und ver-schieben von Aufgaben, Vorhaben und Projekten. Manche Aufgaben werden so nie erledigt, was für den Betroffenen häufig Stress und Ärger bedeutet. Andere Aufgaben werden so lange aufgeschoben, bis sie irgendwann unter starkem Termin-und Zeitdruck erledigt werden, was auch wieder zu Stress und oft zu Ärger führt, weil sich herausstellt, dass doch mehr Zeit nötig gewesen wäre, um die Aufgabe qualitativ gut zu erledigen. Für Menschen, die zum Perfektionismus neigen, ein Teufelskreis aus Qualitätsanspruch und verfügbarer Zeit.

Sie braucht selbst Fürsorge – Narzisstische Mütter Teil 4/5

Narzisstische Mutter

Die Mutter, die selbst Fürsorge brauchte und sich nicht um ihr Kind kümmern konnte. Häufig konnte sie sich nicht um ihr Kind kümmern, weil sie z.B. Depressionen hatte oder Suchtkrank war. Das kann sein Alkoholsucht, Drogensucht oder Medikamentensucht.

Sie lebte in ihrer eigenen Welt und hatte weder die Kraft noch die Fähigkeiten sich um ein Kind zu kümmern. Sie kann zwar körperlich anwesend gewesen sein – war aber nicht präsent. Sie schlief den ganzen Tag, lag auf der Couch oder schaute fernsehen. Sie war im Rausch und deshalb für das Kind nicht ansprechbar.

#102 – Narzisstische Mütter 4/5 – Die Mutter die selbst Fürsorge braucht

Das es narzisstische Mütter gibt, wissen bisher die wenigsten. Dabei sind die Folgen bei vielen Menschen deutlich sichtbar, nur bringt das kaum jemand auf die Idee, dass die eigene Mutter eine Ursache sein könnte.

Häufig haben Erwachsene, die ein riesiges Verantwortungsgefühl haben, die deshalb nie auf ihre eigenen Bedürfnisse hören eine narzisstische Mutter. Eine Mutter, die ihren Mutterpflichten nicht nachkommen konnte, weil sie selbst Bemutterung und Fürsorge brauchte. Um sie geht es in der heutigen Folge. Dabei geht es nicht darum Schuldige zu suchen, sondern für sich selbst zu erkennen, was die Ursachen dafür sind, dass immer wieder das Gleiche Dilemma passiert.
Denn wer die Ursachen erkennt, der kann viel leichter verändern. Für ein harmonischeres miteinander und für mehr eigene Lebensfreude. S

In dieser Folge erfährst du:

welche Charakteristika der vierte Typ hat

warum dieser Muttertyp selbst Fürsorge brauchte

was du tun kannst, wenn du mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen bist

#101 – Narzisstische Mütter 3/5 – Die Mutter als Befehlshaberin

Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, der wurde schon als Kind manipuliert, ignoriert, abgewertet und beleidigt. Denn genauso, wie in der Partnerschaft mit einem Narzissten, wirst du als Objekt angesehen, über das sie Macht ausüben können. Ihre eigenen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und nicht deine.

Wenn du eine narzisstische Mutter hast oder hattest, warst du permanent der Sündenbock,
du wurdest behandelt als wärst du unfähig eigene Entscheidungen zu treffen, sie hat sich (oder tut es noch) mit Besuchen, Emails, Anrufen, SMS ständig in dein Leben eingemischt, so sehr, dass du dich regelrecht erdrückt gefühlt hast, sie gab dir zu verstehen, dass du der Grund für ihre Misserfolge, ihr unzufriedenes Leben oder ihre Depressionen bist, sie hat dich mit Geld manipuliert oder der Aussicht auf Geld und sie hat deine Gefühle und deine Wünsche ignoriert oder sie heruntergespielt.

In dieser Folge erfährst du:

welche Charakteristika der dritte Typ hat

was eine normale, gesunde Mutter von einer narzisstischen Mutter Typ 3 unterscheidet

was du tun kannst, wenn du mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen bist

#100 – Narzisstische Mütter 2/5 – Mutter muss immer im Mittelpunkt stehen

Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, der wurde schon als Kind manipuliert, ignoriert, abgewertet und beleidigt. Denn genauso, wie in der Partnerschaft mit einem Narzissten, wirst du als Objekt angesehen, über das sie Macht ausüben können. Ihre eigenen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und nicht deine.

Wenn du eine narzisstische Mutter hast oder hattest, warst du permanent der Sündenbock,
du wurdest behandelt als wärst du unfähig eigene Entscheidungen zu treffen, sie hat sich (oder tut es noch) mit Besuchen, Emails, Anrufen, SMS ständig in dein Leben eingemischt, so sehr, dass du dich regelrecht erdrückt gefühlt hast, sie gab dir zu verstehen, dass du der Grund für ihre Misserfolge, ihr unzufriedenes Leben oder ihre Depressionen bist, sie hat dich mit Geld manipuliert oder der Aussicht auf Geld und sie hat deine Gefühle und deine Wünsche ignoriert oder sie heruntergespielt.

In dieser Folge erfährst du:

welche Charakteristika der zweite Typ hat

was eine normale, gesunde Mutter von einer narzisstischen Mutter Typ 2 unterscheidet

was du tun kannst, wenn du mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen bist

Du bist mein Ein und Alles – Narzisstische Mütter 1/5

narzisstische mütter

Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, der wurde schon als Kind manipuliert, ignoriert, abgewertet und beleidigt. Denn genauso, wie in der Partnerschaft mit einem Narzissten, wirst du als Objekt angesehen, über das sie Macht ausüben können. Ihre eigenen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und nicht deine.

#99 – Narzisstische Mütter 1/5 – Sie mischt sich ständig in mein Leben ein

Wer mit narzisstischen Eltern aufgewachsen ist, der wurde schon als Kind manipuliert, ignoriert, abgewertet und beleidigt. Denn genauso, wie in der Partnerschaft mit einem Narzissten, wirst du als Objekt angesehen, über das sie Macht ausüben können. Ihre eigenen Bedürfnisse stehen im Vordergrund und nicht deine.
Wenn du eine narzisstische Mutter hast oder hattest, warst du permanent der Sündenbock,
du wurdest behandelt als wärst du unfähig eigene Entscheidungen zu treffen, sie hat sich (oder tut es noch) mit Besuchen, Emails, Anrufen, SMS ständig in dein Leben eingemischt, so sehr, dass du dich regelrecht erdrückt gefühlt hast, sie gab dir zu verstehen, dass du der Grund für ihre Misserfolge, ihr unzufriedenes Leben oder ihre Depressionen bist, sie hat dich mit Geld manipuliert oder der Aussicht auf Geld und sie hat deine Gefühle und deine Wünsche ignoriert oder sie heruntergespielt.

In dieser Folge erfährst du:

welche fünf Typen narzisstischer Mütter es gibt

welche Charakteristika der erste Typ hat

was eine normale, gesunde Mutter von einer narzisstischen Mutter unterscheidet

was du tun kannst, wenn du mit einer narzisstischen Mutter aufgewachsen bist